Die Top 5 der bekanntesten Festungen in Indien

Bekanntesten Festungen in Indien- Diese wunderschöne Festung befindet sich in Delhi, der Hauptstadt und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Diese Festung, auch als Lal Quila bekannt, wurde im 16.

Bekanntesten Festungen in Indien
Bekanntesten Festungen in Indien

Jahrhundert vom Mughul-Kaiser Shah Jahan erbaut, weil der Kaiser beschloss, das vorhandene Kapital von Agra nach Delhi zu verlegen. Es ist aus rotem Sandstein gebaut, hat fast 10 Jahre gebraucht, um den Bau abzuschließen. Und der Fluss Yamuna fließt daneben.

Bekanntesten Festungen in Indien

1. Chittorgarh Fort, Rajasthan

Dieses Fort ist ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe und das größte Fort in Indien und Asien. Es befindet sich in Rajasthan und Rajasthan Tour ist berühmt für seine Forts.

Es gibt eine Menge blutiger Geschichte in dieser Festung, einschließlich der Legende von Padmavati. Der Königin von Chittor, die sich im Bestattungsfeuer verbrannte, um nicht den Herrscher der Khalji-Dynastie des Sultanats Delhi. Allaudin Khilji, heiraten zu müssen. Zu ihren Ehren befindet sich auf dem Gelände der Festung ein Palast namens Padmavati’s Palace. Es handelt sich um eine wunderschöne weiße Struktur mit drei Stockwerken.

2. Amber Fort, Rajasthan

Dieses atemberaubende Fort wurde ebenfalls von Raja Man Singh zusammen mit. Mirza Raja Jai ​​Singh und Sawai Jai Singh erbaut und hat einen architektonischen Stil. Der hinduistische und muslimische Einflüsse vereint. Ein Ort mit einer Vergangenheit des Verrats Dieser Ort wurde von den Rajputen erobert und zu ihrer Residenz gemacht. Daher wird er wegen seines verschwenderischen Aussehens und seiner Wohnungen auch als Bernsteinpalast bezeichnet. Obwohl der Bau 1592 begann, gab es bis 1600 ständige Änderungen und Umbauten je nach aktuellem Herrscher. Top 10 der schönsten Reiseziele in Vietnam.

3. Agra Fort, Uttar Pradesh

Agra Fort, Uttar Pradesh
Agra Fort, Uttar Pradesh

Diese prächtige Festung wurde 1573 von einem der beliebtesten Mogulkaiser – Akbar – erbaut. Es war die Hauptresidenz der Mogulkaiser bis 1638, als die Mogul-Dynastie ihre Hauptstadt nach Delhi verlegte. Wonach sie ihre Popularität und ihren Charme verlor. Diese Festung hat eine Halbkreisform von oben und erstreckt sich über 2,5 Kilometer. Akbar befahl, es aus rotem Sandstein zu bauen und brachte es den ganzen Weg von Rajasthan. Um das Fort aufzubauen, aber Shah Jahan stürzte während seiner Regierungszeit viele der errötenden roten Strukturen im Fort. Weil er eine besondere Faszination für weiße Gebäude hatte . Es soll mehrere Geheimgänge und Räume geben, die Sie zu jedem Ort führen können, den Sie in der Festung benötigen.

4. Golconda Fort, Hyderabad

Bekanntesten Festungen in Indien– Diese spektakuläre Festung wurde irgendwo zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert von mehreren Qutub Shahi-Herrschern erbaut. Dieses Fort erlebte viel Diamantenhandel und es wird angenommen, dass der Kohinoor-Diamant hier gefunden wurde. Die Architektur dieser Festung ist einfach erstaunlich und ihre Entwürfe beinhalteten eine fortschrittliche Akustik. Die es ermöglicht, jemanden vom Eingang namens Fateh Darwaza zu einem anderen Teil der Festung klatschen zu hören,. Dem Pavillon, der einen Kilometer entfernt ist.

5. Jaisalmer Fort, Rajasthan

Dieses Fort wurde in der weit entfernten Thar-Wüste erbaut und erhielt seinen Namen von seinem Erbauer. Dem Bhati Rajput-Herrscher Rao Jaisal, im Jahr 1156 n. Chr. Und ist einzigartig aufgrund der 15 Fuß hohen Mauer. Die das Fort umgibt und als höchste Verteidigung für die Jaisalmer dient . Eine seiner coolen Eigenschaften ist der Marmorthron des Maharawal. Der ein wunderschöner Anblick ist, da er auf einer Marmortreppe errichtet wurde. Der Jawahar-Palast ist aufgrund seiner exquisiten dekorativen Designs und Muster eine wichtige Touristenattraktion im Fort.

Jaisalmer Fort, Rajasthan
Jaisalmer Fort, Rajasthan

Hallo:-

Wenn Sie sich über einen Besuch in Indien unterhalten möchten oder. Hilfe bei der Suche nach einem für Sie geeigneten Urlaub benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ghum India Ghum Team.

+ 91-8860139194 / + 91-9971089194

Unser Team besteht aus dynamischen Personen, die über umfassende Erfahrung in der Reise- und Tourismusbranche verfügen. Voller neuer Ideen, Begeisterung und tiefer Liebe für die Länder, die wir vertreten: Indien.

Lesen Sie auch

8 Tage Reiseroute, um Sri Lanka mit Kindern im Schlepptau zu entdecken

Tipps für Erstreisende in Indien

Bekanntesten Festungen in Indien- Wenn Sie nach Indien reisen möchten, sollten Sie sich auf einen Kulturschock einstellen. Da das Land mehrere Kulturen und Religionen hat. Die Städte haben die ganze Zeit viel Verkehr. Wenn Sie also nach Möglichkeiten suchen, sich auf Ihre erste Reise nach Indien vorzubereiten, befolgen Sie die folgenden Tipps.

Burnout vermeiden

Das erste Problem, das Sie in Indien haben können, ist Müdigkeit. Sie können ziemlich schnell müde werden, wenn Sie zu viele Dinge in zu kurzer Zeit ausprobieren. Eigentlich ist es ein sehr großes Land, daher möchten Sie vielleicht realistische Erwartungen haben, da Sie in einer Woche nicht ganz Indien sehen können. Ein großartiger Plan ist dafür eine großartige Idee.

Geh mehr raus

Wenn Sie Indien wirklich kennenlernen möchten, besuchen Sie zuerst die kleinen Dörfer. Als nächstes können Sie in die Berge gehen, um Ihren Geist zu erfrischen. Sie werden viel Spaß haben, wenn Sie das Stadtleben verlassen und ein paar Tage in einem einfachen Dorf verbringen.

Befolgen Sie die Regeln der Diät

Möglicherweise haben Sie in Indien einen verärgerten Bauch, besonders wenn Sie zum ersten Mal hier sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Street Food vermeiden sollten. Um auf der sicheren Seite zu sein, müssen Sie sich nur für frisches Obst und gekochte oder befreundete Lebensmittel entscheiden. Trinken Sie kein Wasser aus irgendeiner Quelle. Verwenden Sie Wasser in Flaschen anstelle von Eis oder Salaten. Allgemeine Tipps für Reisen nach Laos im Jahr 2020.

Persönlicher Raum

In Indien kümmern sich die Menschen nicht viel um persönliche Raumregeln. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, werden Sie möglicherweise gequetscht, und wenn Sie sich in einem Aufzug befinden, werden Sie möglicherweise gequetscht. Während Sie die Straße entlang gehen, stellen Ihnen die Leute oft aufdringliche Fragen. Denken Sie daran, dass Sie sich in einem Land befinden, das völlig andere Kulturen hat.

Kleide dich konservativ

As far as clothing is concerned, the federation features a modest culture. People keep their legs and arms covered up, especially women. Before you enter a house, be sure to take off your shoes, which will make a great impression on the residents. This is even more important before you enter a sacred space, such as temple.

Use your right hand

While over there, if possible, don’t touch anything with your feet as Indian people consider the feet as unclean. In the same way, don’t eat or pass things using your left hand. Just do what others do around you.

Stay safe

You may have heard that walking down a dark street in India is not a good idea. This is true and you can avoid possible dangers in many ways. If possible, don’t keep a lot of cash on you so you can avoid becoming a victim of pickpockets, especially in busy markets.

So, if you are getting ready to go on a trip to India. We suggest that you follow the advice given in this article. These tips came from experienced travelers who have had a chance to visit this great country. Hopefully, with these tips in mind. You will be able to get the most out of your trip while staying safe and sound.

Leave a Comment